Springe direkt zu:


Hilfsnavigation


engagieren – vernetzen – vorbeugen
Kriminalprävention
in Frankfurt am Main
Skyline Frankfurt am Main

Inhalt

Drucken

Geschäftsstelle Präventionsrat

Zum Aufbau, zur Koordination und zur Betreuung des Frankfurter Präventionsnetzwerkes wurde im April 1999 die Geschäftsstelle des Präventionsrates (Referat 33) eingerichtet. Dieses Präventionsreferat führt die Geschäfte des Präventionsrates, der Regionalräte, der Facharbeitskreise und ist für die Planung und Umsetzung von Strategien zur Kriminalitätsvorbeugung zuständig.

Die Geschäftstelle koordiniert die Präventionsaufgaben - soweit städtische Derzernate oder Ämter betroffen sind - und hält Kontakt zur Polizei. Sie konzipiert und managt Projekte, Kampagnen, Veranstaltungen und Workshops und ist zentrale Servicestelle für Frankfurts regionale Präventionsräte.
Mit der Homepage www.praeventionsrat.stadt-frankfurt.de hat die Geschäftsstelle einen umfassenden und bundesweit einmaligen Informationspool für die Bürgerinnen und Bürger aufgebaut, in der alle wichtigen Informationen zum Thema Kriminalitätsvorbeugung enthalten sind.  

Eine wichtige Aufgabe der Geschäftstelle ist auch die Auswertung wissenschaftlicher Erkenntnisse auf dem Gebiet der Kriminologie und die Umsetzung eigener Forschungsvorhaben. So haben z. B. die durch geführten Stadteilumfragen aber auch die Schüler- und Seniorenbefragungen im Rahmen des „Projekts 50+ wichtige Erkenntnisse zu einer besseren Kriminalitätseinschätzung und Kriminalitätsbekämpfung geliefert. 

Von zunehmender Bedeutung ist die nationale und internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Kriminalprävention, da auch der überregionale Informations- und Erfahrungsaustausch entscheidend dazu beiträgt, frühzeitig die Ursachen für neue Kriminalitätsentwicklungen aufzudecken und Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Mit der Geschäftsführung für die Regionalkonferenz Sicherheit+Prävention RheinMain und der Mitarbeit u. a. im Städtenetzwerk des DFK, im Chief Executive International Network (CEIN), im Netzwerk gegen Gewalt und der Zusammenarbeit mit dem Landespräventionsrat hält die Geschäftstelle die für die Präventionsarbeit für Frankfurt notwendigen Kontakte und Verbindungen.




Kontakt