Springe direkt zu:


Hilfsnavigation


engagieren – vernetzen – vorbeugen
Kriminalprävention
in Frankfurt am Main
Skyline Frankfurt am Main

Inhalt

Drucken

Aktion Sicheres Taxi

Neben vielen Berufsgruppen, wie Frankfurts Mülllader, die Schausteller, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung, Bankangestellte usw. erklärte sich Frankfurts Taxigewerbe 2001 mit der Aktion "Gewalt-Sehen-Helfen" solidarisch. In einer 10 Punkte umfassenden Regelung wollen Frankfurts Taxifahrer dazu beitragen, dass in Notfällen Hilfe herbeigerufen und der Fahrgast sicher zu seinem Ziel kommt. Die Sensibilisierung Frankfurts Taxifahrer als stadtweit fahrende "Notrufsäulen" sind ein wichtiger Beitrag für mehr Sicherheit. vielen Berufsgruppen, wie Frankfurts Mülllader, die Schausteller, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung, Bankangestellte usw. erklärte sich Frankfurts Taxigewerbe 2001 mit der Aktion "Gewalt-Sehen-Helfen" solidarisch. In einer 10 Punkte umfassenden Regelung wollen Frankfurts Taxifahrer dazu beitragen, dass in Notfällen Hilfe herbeigerufen und der Fahrgast sicher zu seinem Ziel kommt. Die Sensibilisierung Frankfurts Taxifahrer als stadtweit fahrende "Notrufsäulen" sind ein wichtiger Beitrag für mehr Sicherheit und Solidarität in Frankfurt.




Kontakt